Männer verführen – Wie geht das?

Männer verführen – Wie geht das?

Liebe Leserin,

in allen möglichen Kinofilmen sieht man immer wieder, wie eine zierliche Blondine es schafft, den großen Filmhelden für sich zu gewinnen, indem sie einfach nur hilflos und bedauerlich dasteht und sich retten lässt.

Funktioniert das auch in der Realität?

Wie verhalten sich Frauen, wenn sie einen Mann verführen

Nun, obwohl die Überschrift dieses Artikels sehr „reißerisch“ daherkommen mag und Du Dir vielleicht erhoffst, mehrere Männer für abenteuerliche Nächte zu verführen, gehe ich dennoch davon aus, dass es Dein tiefster, innigster Wunsch ist, den EINEN Traummann für eine tolle Liebesbeziehung zu finden, oder nicht?

Was willst Du mit Tausenden attraktiven Kerlen, wenn Du glücklich verliebt bist und stolz auf den Mann, den Du Dein „eigen“ nennst? Sind wir einmal ehrlich: Praktisch jede Frau wünscht sich in Wirklichkeit ihren Traumprinzen. Gerne darf er auf einem großen weißen Ross wie ein edler Ritter daherkommen und Dich in seine Welt entführen.

Ein Mann, der wie ein Felsen in der Brandung ist und ganz genau weiß, was er will.

Ein Mann, der Dich bedingungslos liebt und bei dem Du Dich vollkommen als Frau fühlen kannst.

Aber wo um Himmels willen findest Du solch ein Prachtexemplar? Gibt es überhaupt noch tolle Männer, oder sind sie alle verschollen?

Ich darf Dir eine gute und eine schlechte Nachricht überbringen:

Die gute Nachricht:

Es gibt eine ganze Menge toller Männer da draußen, und sie warten nur darauf, DICH kennenzulernen.

Die schlechte Nachricht:

Kein Mann ist perfekt, sie alle haben irgendwelche kleinen Fehler und Macken an sich!

Zuerst einmal musst Du Dir darüber bewusst werden, dass Du die weibliche Rolle in dem ganzen Spiel übernehmen musst. Das bedeutet unter anderem:

  • Du sprichst ihn nicht an, sondern sorgst im besten Fall dafür, dass er Dich anspricht.
  • Du rufst ihn nicht an, sondern sorgst dafür, dass er Dich anruft.
  • Du beginnst nicht damit, ihn wild zu küssen, sondern Du verführst ihn dazu, dass er Dich küsst. (Mehr dazu findest Du in meinem kostenlosen Ratgeber.)

Es ist natürlich auch absolut möglich, dass Du die Initiative übernimmst und Dich an IHN heranmachst. Das mag bei manchen sehr schüchternen Männern – falls Du auf solch einen Typ Mann stehst – auch gar nicht anders möglich sein.

Doch normalerweise führt Deine eigene Initiative nur an einen Ort: ins Bett und sonst nirgendwohin. Es gibt sicherlich Ausnahmen, aber die sind tatsächlich nicht die Regel. Kein Mann auf dieser Welt will, dass sich ihm die zukünftige Mutter seiner Kinder zu leicht „anbietet“, denn wir Männer haben viel zu viel Angst, dass diese Frau es beim nächsten Typen ganz genauso machen würde.

Lächle ihn also bei der Verabschiedung lieber an und sage ihm, dass Du Dich freuen würdest, ihn einmal wiederzusehen, als ihn direkt nach seiner Nummer zu fragen. Jeder halbwegs selbstbewusste Mann wird Dich daraufhin nach Deiner Nummer fragen und auch anrufen, wenn Du alles richtig gemacht hast und er ernsthaftes Interesse an Dir hat.

Aber wie bekommst Du einen Mann dazu, wirklich ernsthaftes Interesse an Dir zu haben?

Gibt es hierzu vielleicht Wege, die man nirgendwo findet, die aber nur darauf warten, von Dir entdeckt zu werden, um sie umzusetzen?

In meinem kostenlosen Crashkurs findest Du viele Tricks und Kniffe, mit denen Du Männer verführen kannst, und zwar auf eine Art und Weise, wie sie bisher nur die wenigsten Männer erlebt haben.

Schließlich haben sich nur die wenigsten Frauen damit beschäftigt, was wir Männer wirklich wollen. Die meisten handeln stattdessen ganz einfach nach ihrer Intuition oder irgendwelchen Tipps, die sie von Freundinnen bekommen haben.

Wenn Du noch mehr darüber wissen möchtest, welche Verhaltensweisen Frauen anwenden, die einen Mann verführen möchten, dann trage Dich am besten in meinen kostenlosen Newsletter ein. Du gelangst zu ihm, indem Du unten auf „Den Newsletter anfordern“ klickst!

Ich hoffe, dieser Blogbeitrag hat Dich etwas weitergebracht, und wünsche Dir von Herzen alles Liebe!

Dein Danny Adams

P.S. Jetzt hier direkt unter dem Artikel klicken, um zu weiterführenden kostenlosen Tipps zu gelangen! 🙂

Kostenloser Crashkurs

46 Kommentare zu Männer verführen – Wie geht das?

  • Maria

    Lieber Danny!

    Vielen Dank!!!
    Bin Ausländerin,Deutsch ist nicht meine Muttersprache…deshalb nur so kurz.

    Liebe Grússe
    Maria

  • Maria

    Ich lese gerne alle deine e-mails.
    lg
    maria

  • Sylvia Summerer

    Ich habe einem Mann, der mir sehr gut gefällt, den ich aber noch nicht zu gut kenne etwas geschenkt! Das hat Ihn total auf die Palme gebracht!
    Er kam und sagte er wolle keine Beziehung!
    Was habe ich falsch gemacht? Ich habe mir eigentlich gar nichts dabei gedacht- ich wollte ihm eine Freude machen- in der heutigen Zeit dürfen Frauen ja auch einmal den Pfad verlassen?
    Was soll ich jetzt tun?

  • Semi

    Das stimmt ganz genau 

  • Dagmar

    Bin gespannt

  • Eva Katharina Flörchinger

    Ich bin in einen Jungen verknallt. Er ist total süß und ch habe ihm schon gesagt,dass ich in ihn verknallt bin.

  • Jasmin-Kristin

    Ich bin meinem Traummann begegnet. Wir waren über einen Monat lang nur mit kennen lernen beschäftigt und vorsichtig. Waren auch mit meinem Kind zusammen unterwegs und er mochte sie. Ich weiß bloß nicht was passiert ist. Nach der 2. Nacht hat er sich mehr zurück gezogen und ich habe halt fragen gestellt ob es ihm nicht gefallen hätte. Dann lief mehr über Nachrichten Smalltalk und ich hab ab und zu gelesen das ich eine tolle Frau und Mutter bin und mehr auf meine Äußerlichkeiten Anspielung von ihm. Dann hat er gefragt ob wir spazieren gehen und kam auch dazu. Wir redeten viel und er zeigte mir (wonder) Nähe. Voll schön 😉 Seitdem kommt nichts mehr und ich habe viele tolle Sachen geschrieben und komme mir vor wie eine Stalkerin. Nicht mal auf Smalltalk kommt was zurück. Was erwartet er ? Wie soll ich reagieren ? Habe mehr als deutlich gesagt das ich nur ihn möchte und die drei Worte gesagt. Er schweigt und schweigt…bei fragen ob ich ihm nur fürs Bett gut gewesen sei oder er ne andere hat oder so kommt nur „nein“ ??? Er ist mir ein Rätsel. Er schrieb zuletzt „ich muss mir derzeit noch viel im klaren werden ob positiv oder negativ ihm sei es egal“ & und wenn ich frage worauf es sich bezieht stille 🙁 wasn los?

    Hilfe

  • Asli uytun

    ich liebe seit fast 2jahren ein jungen er ist 4 jhre älter als ich ich lernte ihn anders kennen also so zu sagen von sehen ich fand ihn amanfang sehr eingebildet danach mmit der zeit wo wir angefangen haben zu reden hab ich langsam langsam gefühle bekommen ich wollte ihn andaunert sehen nach einem jahr merkte ich das ich mich das erste mal verliebt habe ich brauch hilfe ich will das er mir gehört und das gleiche fühlt wie ich .

  • Melanie Dame

    Ich brauche ganz dringend Hilfe!
    Mein „Traumprinz“ ist etwas schwierig :/
    Tatsache ist er bezeichnet mich als schöne Frau aber wie bekomme ich ihn dazu mehr in mir zu sehen und das Interesse richtig zu wecken?
    Lg

  • Ramona

    Hallo Danny,
    ich habe einen Mann vor einigen Wochen kennen gelernt (er hat mich angesprochen). Alles lief super. Er hat mir von sich aus beim dritten Date gestanden, dass er sich total in mich verliebt hat. Nur leider habe ich einen Fehler gemacht und habe in einem sozialen Netzwerk vergeben reingesetzt. Ich weiß nicht warum ich das gemacht habe, da dies normal nicht meine Art ist. Wahrscheinlich weil er mich immer mein Schatz, mein Baby usw genannt hat. Er distanzierte sich von mir. Es kam noch einmal zum treffen und das lief auch ganz gut. Nur er distanzierte sich weiter und jetzt habe ich erst über eine gemeinsame Freundin erfahren, dass er sehr starke Gefühle für mich hat, ich aber zu nett sei. Gestern haben wir dann auch geschrieben und er sagte mir das er zwar wirklich starke Gefühle für mich hat, aber momentan keine Beziehung will da er seitdem er 16 ist von einer Beziehung in die nächste ist (die aber auch einige Jahre gingen).
    Da alles am Anfang so lief, als würden wir zusammen kommen habe ich nun eine Frage. Kann ich es noch schaffen ihn doch zu einer Beziehung zu bekommen? Wenn ja wie? Was kann ich genau tun?
    Ich möchte ihn ungern verlieren, da ich zum ersten Mal nicht nur sehr starke Gefühle habe sondern sich das ganze auch richtig anfühlt.

    Ganz liebe Grüße Ramona

  • Anja

    Hallo Danny,
    ich bin auf deiner Seite gelandet, als ich mir Gedanken über meine 3 Monate alte Beziehung mit meinem absoluten Traummann gemacht hab. Er arbeitet Schichten im selben Betrieb wie ich. Wir haben unsere Dates, nur leider ist das mir viel zu wenig. Dabei frage ich schon immer, wann er Zeit hat. Mich frustriert es, wenn er kann, aber ich dafür nicht.
    Mittlerweile kommt es mir so vor, als hätte er sich vollkommen verändert, obwohl ich mir sehr sicher bin, keinen Fehler gemacht zu haben. Er hat mir gesagt, dass es ihn freut, wieder eine Freundin zu haben, aber er seine Körpersprache verhält sich nicht so. Er ist für mich undurchschaubar. Er meldet sich auf meine SMS immer. Nur manchmal sehr verspätet – ein ganzer Tag liegt auch schon mal dazwischen. Per Skype schreibt er mich immer dann an, wenn ich lange nix von mir hören lasse. Jetzt ist es nur so, dass er Nachtschicht hat, sagt, er schlafe immer so bis 17 Uhr und sei danach on. Schaue ich um 18 Uhr nach, komme ich irgendwie verascht vor, denn er ist nicht on und kommt die nächsten 2 Stunden auch nicht on.
    Ich weiß nicht, was mit ihm oder mit mir los ist. Bitte hilf mir!

  • Flipo

    Aaaaaaaaaaaaaaa
    Sorry, ich bin wild auf deine Tipps und hast auch in vielen Dingen recht. Aber komm bitte schneller auf den Punkt und schreib nicht zuerst einen Roman von unseren Problemen die wir Frauen mit den Männer haben. Die kenne ich. die muss ich mich nicht Seite um Seite lesen.
    Coole Seite aber bitte, ein wenig alles ausschreiben und doppelt erklähren. So dumm sind wir Frauen nicht. Auch wenn wir selber gerne alles zehnfach wiederholen. Aber das machen wir unter Freundinnen oder mit unseren Männer aber nicht im Internet.

  • Flipo

    Ach und logisch habe auch ich Beziehungsprobleme. Sonst wäre ich ja nicht hier gelandet.
    Also wenn alle sie so genau beschreiben.
    Tollen Mann kennengelernt. One-Night Stand
    Ich wollte eigentlich nicht mehr, er schon.
    Hat Briefe geschrieben, mich immer wider zum Essen eingeladen. Sich fast täglich per SMS gemeldet und wollte mich immer wider sehen. War mir fast zu viel. Habe mich daran gewöhnt. Die Aufmerksamkeit und Zuneigung genossen und mich verliebt. Man wurde ein Pärchen. ca. 8 Monate ist es her.
    Und jetzt meldet er sich nie. Ich muss mich immer melden, ich muss vorbeigehen. von der Aufmerksamkeit die ich am Anfang so genoss ist sehr wenig übrig. Ich fühle mich alleine und nicht mehr geliebt. Und habe das Gefühle dass er es einfach Angenehm und Bequem findet eine Freundin zu haben. Unkompliziert, guten Sex ohne Aufwand.
    Na ja, aber ich bin nicht mehr so Glücklich.

    Jeztz habe ich einen noch viel längeren Roman geschrieben, als du Danny. 🙂

  • Flipo

    Würde mich über Antwort freuen.

  • Die Königin

    Guten Morgen, Damen- Welt!

    Ich habe jetzt den Artikel oben gelesen, aus folgendem Grund: Es dient mir immer wieder dazu, realistisch zu sein in puncto Männern und wieder klar zu denken, sobald ich jmd neues Kennenlerne. Aus meiner letzten Beziehung habe ich gelernt, los zu lassen und nicht so stark an jmd zu halten, solange ich nicht genau weiß, was er will.
    Männer wollen Anfangst immer nur das eine, deren Verhalten ändert sich, wenn sie verliebt sind und auch dann heißt es liebe Frauen, weiterhin unnahbar zu sein. Immer das mittelding zwischen, „ich will dich auch“ und „es gibt noch was besseres“ da draußen Haltung zu sein. Männer sind langsamer in der Bindung mit einer Frau und vor allem kein Mann sagt „Nein“, wenn es ins Bett gehen soll.

    Ich verfasse diesen Artikel, als Antwort auf alle Fragen und Artikeln die ich jetzt hier unter den Kommentaren las.

    Ich muss Euch allen sagen: IHR KLAMMERT ZU VIEL!
    Wo ist denn Eure Selbstachtung und Wertschätzung????

    Di Frau entscheidet, ob sie den Mann an ihrer Seite haben will und nicht der MANN! VERGISST DAS NIEMALS!!!!

    Ich weiß, ihr habt kein Bock auf Spielchen, aber der heutige Selbstbewusste Mann, der Euch anspricht, der will das so.
    Liegt schon in der Natur und wurde denen auch so in Wiege gelegt.

    Also, Mädels seid unnahbar und doch verführerisch, so das er sie immer anrufen muss und will. Er soll hinter Euch herlaufen und nicht umgekehrt.
    Männer sind Abenteurer und wollen immer geheimnisvolle Dinge erleben.Was ist schöner, als eine geheimnisvolle Frau?!

    Meine neue errungenschaft, ist ein paar Jahre jünger, wohlhabend (noch viel schlimmer- denn er weiß, dass viele Frauen sich mit sowas schmücken wollen), dass macht für mich es nicht einfacher, dass er sieht, dass ich anders bin 😀

    Er sagte mir: ich sei unnahbar und doch verführerisch!Küssen wollte er mich schon drei Mal, aber ich lies es nicht zu. ER bekommt immer verbote, dass ist ganz wichtig! Fördert das Interesse und den Jag Trieb 😉
    Er sagte auch schon, dass er mich mag und wir kennen und erst ein paar Tage. DOCH!!!!hehe ich glaube dem braten nicht 😉 ich rufe ihn nie an, antworte auch nicht immer sofort über whats app, dann ruft er sofort an 😉 und selbst da gehe ich nicht direkt dran. Rufe nach Laune zurück. Manchmal binnen zehn min., oder auch eine halbe std. später….

    Ihr müsst immerr den Mann arbeiten lassen und auch mal ein wenig von Euch geben, immer nur ein häppchen entgegen kommen, dann frist er Euch bald aus der Hand. Wie mit einem Hund, der auch noch keine Erziehung hat 😀 doch auch Hunde lernen recht schnell 😉

    Bei meinem Exemplar handelt es sich um einen Playboy, leider finde ich ihn Anziehend und mag ihn auch, aber ich will mir den mal genau ansehen und geneiße erstmal die Vorzüge die er mir so bieten wird oder bieten möchte….ich bin gespannt, wer den kürzeren zieht 😀
    keine Sorge, dass wird schief gehen, denn mein INNERES sagt: NEIN, er ist nicht der Richtige 😀 ABER, ein bisschen EGO polishing und bisschen verwöhnen lassen, sollten wir FRAUEN uns auch mal 😉

    Ich sehe IHN als SPA, ich mach ein wenig Urlaub 😀

    So in dem Sinne: ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig die Augen öffnen und seid nicht so naiv, Männern alles zu glauben und zu vertrauen.
    Männer verlieben sich nicht in die Optik oder den Sex, sie verlieben sich in kleine Dinge. Wesenzüge etc., daher lasst Euch einfach mit allem Zeit und wenn er keine Zeit hat, dann Mädels ist es auch gut, wenn er gehen will 😀

    Reisende soll man nciht aufhalten und es gibt genug Fische im Meer 😀

    Ich wünsch Euch alles Gute und einen netten Mr.Right, mit dem Herzen am rechten Fleck!

    Mrs. Undercover

  • König

    @ Die Königin

    Vorneweg, ich bin männlich. Stimmt schon, das es euch interessanter macht wenn Ihr euch rar macht. Gerade am Anfang solltet Ihr es aber nicht übertreiben. Wir sind die Jäger, wir sprechen am Tag viele Frauen an. Wenn Ihr dann der Meinung seit euch zu feiern ist eine andere schneller, ganz einfach. Mit der Beziehung kommt die Bequemlichkeit automatisch. Zusätzlich werdet Ihr mit jeden Tag langweiliger, durch unseren Urinstinkt neues zu erobern bedingt. Kommt dann keine Abwechslung beim Sex oder bei den treffen rein erlischt die Aufmerksamtkeit nach und nach. Ich persönlich bekomme auch gern Komplimente, erwarte Sie aber nicht. Wie gesagt langeweile sehe ich als Beziehungskiller Nummer 1. Das gleiche Restaurant, die gleiche Beschäftigung, der gleiche Sex….. und wenn Sie der Meinung ist meine Karrie auf einen anderen Pfad zu führen bzw entgegen meiner Ziele zu arbeiten hat sich das innerhalb von Tagen erledigt.

    Natürlich ist jeder noch was anders für sich.

    Besten Gruß der König.

  • Kathrin

    Hallo Danny,

    ich lese jetzt schon eine Weile deinen Newsletter. VIELEN DANK dafür! Er hilft mir, beruhigt mich und gibt mir Hoffnung. Ich bin auf keinen Fall zwanghaft auf der Suche nach meinem Traummann und genieße mein Singelleben, aber dennoch hat sich etwas mein Leben in letzter Zeit verändert.
    Daher habe ich auch ein Problem und hätte sehr gerne einen Rat von dir. Mir geht ein gewisser Mann nicht mehr aus dem Kopf. Wir kennen uns schon fast zwei Jahre über einen gemeinsamen Freundeskreis und waren in der Anfangszeit aber jeweils beide gleichzeitig in einer langjährigen Beziehung. Unsere Beziehungen haben beide nicht gehalten und sind schon eine ganze Weile vorbei.
    Nun hat er sich entschieden einen neuen Job in einer anderen Stadt anzufangen. Aus diesem Grund haben wir noch einmal viel zusammen unternommen. Mit unseren Freunden und auch eins zwei mal allein. Seitdem er weg ist, schreiben wir jeden Tag und das seit einem viertel Jahr. Er ist mittlerweile ein sehr guter Freund geworden und wir kennen uns sehr gut. Nur sehen konnten wir uns in der Zeit bisher nicht. Ich liege ihm sehr am Herzen, das weiß ich und merke ich. Wir haben in dieser Zeit festgestellt, dass wir scheinbar schon gut zusammen passen würden. Durch Fragen, Reaktionen, Zukunftsvorstellungen, Interessen, Wünschen, Erfahrungen und vor allem Ehrlichkeit. Allerdings möchte er keine Fernbeziehung ohne absehbares Ende führen. Das möchte ich auch nicht. Nur stimmt das bei uns nicht wirklich und ich finde er gibt uns erst gar keine Chance. Ich bin leider für die nächsten zwei Jahre an meine Stadt gebunden, da ich hier eine Weiterbildung angefangen habe. Jedoch stehen mir danach alle Türen offen. Er allein blockt es, dass sich etwas entwickeln könnte. Er sagt er muss sein neues Leben erst einmal ordnen und will mir keine falschen Hoffnungen machen. Das verstehe ich auch total.
    Er möchte mich nur als gute Freundin. Daraufhin habe ich mir jetzt eine Auszeit gewünscht, also erst mal keinen Kontakt, damit ich den nötigen Abstand bekommen.
    Ich möchte ihn nicht verlieren! Ich mag ihn wirklich sehr und ich kann mich blind auf ihn verlassen. Durch sein ganzes Verhalten widerspricht er sich jedoch. Er hat mir zum Geburtstag gestern ein Packet geschickt. Mit Kleinigkeiten, aber alles Dinge die ich sehr gerne esse, eine CD mit meiner Lieblingsmusik und ein paar lieben Zeilen, dass er mich vermisst. Außerdem hat er mir Noten fürs Klavier besorgt, die ich schon immer mal spielen wollte. Ein Zeichen, dass er mir genau zugehört hat. So einen Aufwand macht man nicht für nur gute Freunde. Ich glaube er ist sich selbst nicht sicher was er will. Es ist im Moment in seinem Leben alles neu für ihn und er will keinen Fehler machen. Das will ich auch nicht! Und ich weiß das zwei Jahre eine lange Zeit ist. In dieser Zeit können wir uns nur am Wochenende sehe und weiter kennen lernen. Aber ich kriege ihn einfach nicht aus dem Kopf! Ich möchte eine Chance und nicht nur Freundschaft. Ob er mein Traummann ist, weiß ich nicht, dass müsste man ausprobieren und herausfinden. Aber er ist jetzt schon sehr nah dran. Mein Problem ist, ich weiß nicht was ich machen soll! Soll ich es akzeptieren, abwarten was passiert, ihn vergessen oder um ein uns kämpfen?
    Kannst du mir einen Rat geben?

  • Vivi

    Hey Danny,
    vor etwa einer Woche habe ich meinen Traummann geküsst…In einer Konversation zwischen ihm und einer freundin von mir hat er auch geschrieben, dass er es wunderschön fand…zuvor waren er und ich etwa 2 jahre lang gut befreundet, wobei ich nach einem jahr freundschaft dann begann, mehr für ihn zu empfinden…ich habe ihm dann auch gesagt, dass ich ihn liebe, wobei er mich dann zwei mal zurückgewiesen hat…aber jetzt, nach unserem kuss sind wir FAST zusammen (das sieht er auch so) aber meine frage ist:er hat mir abgesagt,etwas mit mir zu unternehmen, weil er lieber sein buch zu ende lesen will…und oft sehen wir uns auch nicht, wir sehen uns zwar fast täglich in der schule, aber das ist was anderes…warum hat er keine lust (falls ich das richtig interpretiere) etwas mit mir zu unternehmen?Bitte schreib mir zurück, liebe Grüße, Vivi

  • Xandy

    Hallo
    Ich bin seit 3jahren mit meinem Mann zusammen. Es ist der tägliche Kampf ihn zu erobern…
    Ich komme nicht damit klar,dass einige seiner Exen so viel Platz in unserer Ehe einnehmen. Besonders die Eine vor mir, hat Macht über ihn. Er betrinkt sich sobald sie anruft. sie stalkt ihn.immer nachts.wie gewinne ich meinen Mann zurück,
    ? Jede SMS beginnt mit : „ist sie wieder bei dir?“ Dann begiinnt der Terror. Er soll sich scheiden lassen, sie liebt ihn ehrlich… Ich dagegen sei zu bedauern, unsere Ehe bestünde ja nur aufm Papier….
    Freiwillig bekomme ich von ihm kein Zugeständnis seiner Gefühle. Ich live ihn, habe aber keine Kraft gegen ene Psychopatin anzukämpfen und für ihn ist es „Gezicke“!
    Wo Heinke ich meinen Mann zurück?

  • Gentiana

    Danny ich find dich einfach spitze!

    PS: und auch echt heiß (:

  • Christin

    Hallöchen…
    Hmmm, wie soll ich beginnen, es ist etwas kompliziert, zumindest empfinde ich es so.
    Vor etwa 5 Jahren, hat mich ein Mann angesprochen, wir haben uns nett unterhalten und waren auf einer Wellenlänge, haben viel gelacht etc.
    Ich bin jedoch recht kritisch und als man sich verabschiedete, um nach Hause zu gehen, fragte er, ob ich denn nicht noch Lust hätte mit zu ihm zu kommen, das habe ich gleich ausgeschlagen und auch meinen Standpunkt klar gemacht, keine von diesen Frauen zu sein, die leicht zu haben sein und mich dann verabschiedet ohne ihm meine Nr zu geben.
    Über Umwege hat er mich dann über soziale Netzwerke kontaktiert, zunächst habe ich darauf nicht reagiert, aber auf gutes Zureden einer Freundin doch geantwortet . Es kam dann auch zum spontanen Treffen und man hat sich an dem Abend geküsst, aber mehr habe ich nicht zugelassen…
    Er meldete sich in den nächsten Tagen jedoch immer mit Anspielungen, wir könnten ja zusammen etwas essen und er würde sich auf einen Nachtisch freuen…ich habe ihm weiterhin klar gemacht, an solchen Bekanntschaften kein Interesse zu haben und es schon frech fände, worauf hin ich dann auch den Kontakt abgebrochen habe, da er für mich als jemand erschien der nur auf eine Sache aus war.
    Nach ca 1 1/2 Jahren hat er dann wieder Kontakt aufgenommen ( soziale Netzwerke;) und sich entschuldigt und gefragt ob wir nicht nen Kaffee zusammen trinken wollen, da ich zu dem Zeitpunkt im Ausland war, hatten wir nur via Internet Kontakt, haben uns dann aber nach meiner Rückkehr getroffen…er zeigte keinerlei Verhalten mich irgendwie rum zu bekommen, sondern fragte ob wir etwas Unternehmen, kochen etc…. Das ging ca 6 Wochen so, bis er mich versuchte zu küssen ich aber zurückhaltend reagierte…man traf sich weiter, kam sich näher, aber es kam nie zum Sex. All das ereignete sich bis zu sechs Monate, bis ich mit bekam, das er von einer Freundin angerufen wurde und ihr sagte er sei bei einer Freundin ( bei mir also) ich fand das recht verletzend, äußerte mich aber nicht dazu, da ich eh unsicher war wie sich das ganze weiter entwickeln würde…so zog ich mich zurück und erklärte ihm mein Verhalten damit, dass ich nicht weis wohin sich das entwickelt, ich aber nicht möchte, dass das eine Affäre wird…er äußerte, dass er das wüsste, aber sich selber nicht darüber im klaren ist, was er möchte und ich ihm Zeit geben soll….als ich nach 5 Tagen nichts gehört habe, habe ich ihm geschrieben “ keine Antwort, ist auch eine Antwort“ …daraufhin hat er sofort angerufen und mich gebeten nicht so schnell zu Urteilen und ob wir uns am nächsten Tag treffen können…das Treffen am folgenden Tag, ereignete sich so, dass er zunächst von anderen Dingen Ereignissen erzählte, dann bat ich ihn, doch zu dem Punkt zu kommen, weswegen er zu mir kommen wollte, nach einigen herum, sagte er, dass er noch bis vorhin nicht sicher war, ob er eine Beziehung will und meinte er sei noch nicht soweit, und ich wolle doch sicher Kinder etc und ob ich mich denn in ihn verliebt habe…nachdem ich das hörte, verneinte ich meine Gefühle,( ich wollte mir nicht die Blöße geben) sagte, dass das nun am besten sei zu beenden und bat ihn sich nicht mehr bei mir zu melden und verabschiedeten uns.
    Einige Monate später ( Weihnachten) meldete er sich wieder, ich reagierte nicht! An Silvester wieder und ich wünschte ein frohes neues Jahr, schlug aber die Einladung zu einem Treffen aus. Ich fragte jedoch warum er sich meldet und er antwortete, dass er es gerne wieder so wie zuvor hätte, er aber nicht sicher sei, ob das was mit uns wäre…somit schlug ich seine Bitte auf ein Treffen aus! Einige Monate später rief er an, fragte wie es mir geht, ob ich mittlerweile jemanden kennengelernt habe und ob er nicht vorbei kommen kann…ich willigte ein und wir quatschten, aber kamen uns nicht näher…er meldete sich dann hin und wieder. Dann habe ich einen anderen Mann kennengelernt und mich verliebt…Ihn habe ich dann zufällig auf einer Feier wieder getroffen, aber das Angebot gemeinsam etwas zu trinken ausgeschlagen, da ich ja jemand anderen kennengelernt habe, er hat sich dann auch zurückgezogen und sich per SMS gemeldet und sich enttäuscht über mein Verhalten geäußert …einige Tage später war ich mit dem neuen Mann den ich kennengelernt habe spazieren, im Park ist er dann zufällig an uns vorbei gelaufen, es war eine sehr überraschende und unangenehme Situation…er hat sich dann auch 1 1/2 Jahre nicht mehr gemeldet ( in dieser Zeit war ich auch dann in einer Beziehung)
    Als ich wieder Single war, meldete er sich wieder und wollte sich treffen. Wir trafen uns und er äußerte, dass er es sehr verletzend empfand, dass ich damals im Park als er vorbei gejoggt kam, nicht „Hallo“ gesagt habe…ich erklärte, dass ich zudem Zeitpunkt einen anderen Mann kennengelernt habe und es seltsam empfand… Nun brach ich wieder den Kontakt ab, da er sich keinerlei Mühe gab, sondern sich nur Hin und Wieder meldete und bat ihn meine Nummer zu löschen, da ich ein Beziehungsmensch sei und ihm nicht das geben werde, was er sich auch immer vorstellen mag, was sich außerhalb einer Beziehung entwickelt, da ich ein Gefühlsmensch bin! Er sagte auch, dass er das wüsste, es aber schade fände, wenn der Kontakt nicht mehr besteht…er meldet sich heute immer noch sporadisch, ich mag ihn auch noch, aber ich weis, dass es nie zu mehr entwickeln wird….

    Jetzt die Frage: Warum meldet er sich immer wieder! ? Obwohl ich meine Standpunkt klar gemacht habe, er aber anscheinend kein Beziehungsmensch ist?????

  • Annika

    Hallöchen;) ich (16) habe leider hab ich auch ein Problem, mit dem Jungen aus meiner Klasse näher in Kontakt zu kommen. Aber zuerst von Anfang: Wir sind jetzt schon seit 6 Jahren zusammen in einer Klasse und bis vor 5 Monaten hab ich auch ihn auch nie wirklich wahrgenommen… Aber dann hat er mich immer im Unterricht zu mir geschaut und mich süß angeschaut;) Ich hab lang mit meinen Gefühlen gerungen und war auch manchmal ziemlich kalt und abweisend zu ihm, aber letztendlich hab ich mich total in ihn verliebt… Jetzt versuch ich seine Aufmerksamkeit zu bekommen, schau öfter mal zu ihm rüber und lächle ihn an. Aber sonst weiß ich nicht was ich tun soll. Ich will nicht dass meine ganzen Freundinnen mitbekommen wie ich zu mit ihm flirte, denn ich bin auch nicht das Typ Mädchen dass total kitschige Liebesfilme anschaut oder so was. Aber sonst sehen wir uns eben nur einmal in der Woche im Bus indem wir alleine ohne meine Freundinnen sind… Doch ich weiß nicht wie ich ihn dort ansprechen soll und hoffe, dass er den ersten Schritt macht und sich zu mir setzt… Hat er leider aber nicht… Vielleicht fällt dir da etwas ein oder was ich noch tun könnte?
    Liebe Grüße <3

  • Vicky

    An Christin

    Weil er dich liebt und immer geliebt hat. Er
    begehrt dich und würde alles für dich tun. Ausser sich zu
    einem Beziehungsmenschen zu entwickeln.
    LG Vic

  • Sam

    Hey Danny,

    Eigentlich hab ich nie Probleme damit gehabt Männer kennenzulernen oder eine gute Beziehungen zu führen aber letztes Jahr ist was total bescheuertes passiert und ich weiß nicht mehr weiter. Das erste mal hab ich mich innerhalb kürzester Zeit in jemanden verliebt und nach dem 5ten Date waren wir im Bett gelandet… Na ja ich hänge immer noch an ihn… Aber irgendwie kommt er nicht aus sich raus… so etwas ist mir noch nie passiert und ich komme nicht wirklich drauf klar. Eine Freundin und mein bester Freund meinten das ich zu schnell mit ihm in der Kiste war. Aber hey, das war das erste mal das ich jemanden sah und dachte: Wooow! Das ist er! Alles passte und fühlte sich richtig an. Im Moment haben wir kaum noch Kontakt und ich hab mich zurück gezogen weil ich glaube das er nicht das für mich empfindet wie ich für ihn 🙁 dabei ist das für mich der erste mann wo ich immer noch der Meinung bin das er der richtige ist. Hmmmm

  • Terry

    Servus Ihr Lieben,
    ich kann in allem der @ Königin zustimmen!!!! Ich mache es schon immer genau so und ich hatte noch nie Probleme mit Männern. Wichtig ist auf sein Bauchgefühl zu achten, sobald sich der leiseste Zweifel zeigte, war ich weg! Beim „falschen“ Mann kann Frau nichts richtig machen und beim „richigen“ Mann nichts falsch!!! Danny hat schon recht: Die Annäherung an einen Mann und mit der Zeit auch an sein Herz und als letztes!! in sein Bett ist immer ein Spiel….das viel Zeit braucht.
    Ich finde die meisten Frauen hier total lächerlich, wenn sie schreiben : ich kenne in seit paar Wochen und wir hatten schon sex und ich bin so verliebt in ihn…“ So ein selbstverarschender Schwachsinn!!!!
    Liebe braucht viel Zeit bis sie sich entwickelt und deren Vorreiter ist nun mal Respekt!! Ein Mann der nach so kurzer Zeit Sex bekommen hat, hat auch kein Respekt vor dieser Frau!! …. Lernt die Männer über einen langen Zeitraum doch erstmal kennen!!!
    Für eine gesunde glückliche stabile Beziehung ist aber immer erstmal als Vorraussetzung : Selbstbewusstsein, Selbstreflexion, Selbstachtung, emotionale Reife, Empathie, und ein eigenständiges glückliches und erfülltes Leben!
    Viele der Frauen hier wissen ja nicht mal wer sie selber sind, wo sie stehen…sind meist gar nicht beziehungsfähig.
    Befasst euch mal mit euch selber, erforscht euch, findet raus was ihr eigentlich wirklich braucht und wollt, was euch gut tut, erarbeitet euch innere Stärke und so weiter….In jeder steckt eine Traumfrau – ich sage ENTDECKE SIE!!!!
    Ich wünsch euch allen Glück und Erfolg!!

  • `Melanie

    Hallöchen Danny

    Ich habe folgendes Problem… ich hab einen Mann kennengelernt per Datingseite und zu anfang schrieben wir miteinander normal halt hei wie geht’s usw. dann fragte er mich ob ich was über ihn wissen wolle weil ich mich desinteressiert zeigte weil er auch ein stückchenen älter ist in diesem Gespräch kam raus er ist verheiratet so begann eine Affäre und bei dem sollte es eig. bleiben nur von meiner seite aus wurde mehr er weiss natürlich nichts davon weil er am anfang sagte es bleibt bei dem und es wird nicht mehr geben nur seit kurzer Zeit kommen von ihm aus solche Aussagen wie er kann es kaum erwarten meine Berührungen wieder zu spüren und meine küsse eher eine liebevolle art gegenüber mir bekommen klar geht es viel um sex nur das war vorher nicht der fall auch das er mit seiner frau viel streitet war mir klar aber erzählt hat er nie was und auf einmal kam eine Nachricht das er mit ihr gestritten hat und es närvt ihn nur noch.. vorallem habe ich das gefühl bekommen das er sich total geborgen und verstanden fühlt bei mir aber andererseit ehe betreffend habe icb das gefühl er macht sich selbst davor ich weiss nicht genau was er will oder was ich genau tun soll ich bin ziemlich unbeholfen… wäre sehr dankbar für ein Tipp von dir..

  • meli

    Halli Hallo 🙂
    Weiß nich was ich tun soll ..
    Also letztes Jahr Januar hab ich eine tollen Typen
    Kennengelernt .. ging alles echt schnell ich hab für
    Ihn meine Beziehung beendet .
    Wir verbrachten viel Zeit , und hab auch 3 mal bei ihm
    Geschlafen , mehr als kuscheln passierte nich !
    Wir hab uns ineinander verliebt , keiner gab es zu ..
    So endete es auch letz endlich in Streit ..
    Ich ging zu meinem ex zurück und er hatte dann auch Ne Freundin
    Wir hatte so ziemlich keinen Kontakt mehr.
    Jetz haben wir Kontakt zwar nich durchgehend aber
    So späterstens alle 2 Tage schreiben wir ..
    Und irgendwie würde es uns beide sehr Reizen
    Miteinander zu schlafen .. aber is es das richtige..
    Ich versteh das alles selber nich ,den eigentlich
    Können wir uns nich mehr leiden
    Is es wirklich nur Sex oder is da vll. Noch etwas ?
    Ich würd mich über eure Meinungen freuen

  • angela

    Hallo alle zusammen, also ich habe folgendes Problem ich hab im August 2014 meinen Traummann kennengelernt, hatte aber in dieser zeit schwere Depressionen, also wir lernten und kennen ich schlief bei ihm und schlussendlich zog ich auch zu ihm, doch meine Ex und Kindesvater machte Terror, also bin ich nach 4 Monaten wieder zurück gezogen auch wegen meines kindes, naja und jetzt will ich ihn aber unbedingt zurück den es war so schön und der Sex einfach genau das was ich immer wollte, ich bemühe mich so sehr ich schreibe ihn jeden tag in der früh und am abend, ich rufe ihn an wir teln auch immer wieder, wir sehen sich auch, aber irgendwie passiert nix, ich brauche diese Berührung von ihm und den sex seine küsse einfach alles. Wad kann ich nur tun das er mich auch wieder will.

    Bitte ich brauche dringend einen rat den ich liebe ihn.

    Ich bedanke mich schon im voraus

  • Natascha

    Ich bin verliebt in meinen 20 Jahre älteren Arzt.Jahrelang war er nur mein sehr netter,hilfsbereiter Hausarzt und eines Tages hat er mich ganz frech angelächelt und da ist es passiert.Ich wusste wochenlang nicht,was bei mir los ist,aber orgenwann war klar,ich habe mich verliebt.Inzwischen ist er in Rente,wir haben noch Kontakt,weil ich ihm Mails schreibe und er antwortet.Ich weiß nicht,was ich machen soll.Ich habe schon oft gehört von Patienten,die sich in ihre Ärzte verlieben,das ist so kitschig.Aber ich würde ihn wirklich gerne besser kennenlernen.Manchmal fehlt er mir so sehr,ich sehne mich nach ihm,möchte ihn berühren ,küssen.Bin ich einfach nur bekloppt?Ich weiß nicht weiter,ich habe alles versucht ihn mir aus dem Kopf zu schlagen.Hilf mir bitte!!

  • Lorelei

    Hallo liebe Natascha

    Weißt du, was hieltest du davon alle „ANDEREN“ aussen vor zu lassen? Ich würde es tun!!!! Warum? Weil die Anderen .nur neidisch und eifersüchtig sind. Was ist kitschig?? Hier meine Antwort für dich… weihnachten soll es immer schneien…ein Prinz & eine Prinzessin sollten in einem echten Màrchen nicht fehlen…eine FEE ist bekannt dafür, dass sie Wünsche erfüllt…und sehr viele Menschen glauben & vertrauen ihren ENGEL…Mein Motto: *Lebe & Liebe wie es DIR GEFÄLLT* Willst du irgendwelchen Normen entsprechen? Oder nicht lieber DEINEN PERSÖNLICHEN LEBENS UND LIEBESFILM DREHEN??? SO WEIT ICH WEISS SIN DIE GESCHMÄCKER VERSCHIEDEN. Hauptsache ist doch IHR seit mit euch glücklich!!!!!!

    Viel Glück-Freude-Liebe & eine nie ausgehende Kerze wünsche ich Euch 2

  • Fee

    Hallo meine Lieben

    Ich hab jemanden im Flieger kennengelernt
    Vor ca 3 Monaten
    Schrieben ab und zu und nun haben wir uns getroffen
    Und er will keine Beziehung.
    Ist ein sehr Aufmerksamer Kerl und sieht mega gut aus.
    Wir trafen uns und nach dem 2x ist es passiert.
    Sehr Verrückt aber ich weiss wirklich nicht wie ich ihn rumkriege.

  • Susanne

    Seit ein paar JAhren in ich in eien Mann verliebt.nach einem JAhr hab ich erfahren dass er verheiratet ist und Familie hat. Jedesmal wenn wir uns treffen fällt er mir um den Hals und verschlingt mich. Dannach seh ich ihn oft für Wochen nicht und er schreibt ab und zu.mir fehlt der Mut mit ihm darüber zu sprechen dass es mir weh tut. Er selber ist ein verschlossner Mensch…wie bekomm ich ihn dazu mir seine wahren Gfühle für mich zu zeigen. Wie finde ich herraus was er tatsächlich von mir will.
    Liebe Grüsse…

  • venus3110

    Umwerfend die Meinung von Terry! Danke!
    Ich verstehe es auch als kleines Kompliment an jede Frau.

    Ich fühle es genau so, wie er es geschrieben hat.
    Da ist glaube ich viel dran.

  • Jene

    Hallo ihr lieben ich habe glaub ich alles falsch gemacht was man
    Machen kann ich habe in der Schule eine. Mann kenngelernt und
    Ihn nach seiner Nummer gefragt (habe ich auch bekommen) nur whatsapp geschrieben
    Natürlich mehr von mir als von ihn ( aber dann sind wir in eine Schiene
    Geraten die ich nicht haben wollte. Er findet mich gut und möchte eine Affäre
    Mit mir aber ich habe in klar gemacht das ich nicht so bin. Jetzt hat er mich
    Blockiert und ich weiß nicht was ich machen soll. Heute war er in der Schule und
    Wir haben uns geküsst er saß neben mir und hat mich die ganze Zeit beschnuppert und geküsst
    Am Arm. Was soll ich bitte machen? Ich mag ihn halt sehr!!!!

  • peter w. Erlewein

    Ja,so istes eben im vitalen Leben! Bunt, geheimnisvoll und wenig transparent; dies macht ja auch das Leben so spannend und facettenreich;und wenn wir alle
    Möglichkeiten und Eventualitäten berechnend konstruieren könnten, kämen als Ergebnis immer wieder „Wunder“ und Wunderlichkeiten zum Vorschein, die uns zum
    Er-Staunen und Rätseln bringen – schön ist dies Leben doch, nichtwahr??!

    Das Erleben, Wahrnehmen und Empfinden sind solch sensitive Eigenheiten, die wir
    nicht ergründen und berechnen können, sondern sie getrost dem Zufall überlassen
    dürfen ohne nach dem „warum“ auch fragen zu sollen und zu müssen. Wunderbar!

  • A

    Hallo!
    Ich glaube, ich bin schon ein wenig alt für einen Kommentar. Aber ich will hier einmal eine Lanze brechen für die Menschen jenseits der 50!
    Ich bin gerade 50 Jahre alt und fühle mich so begehrt wie noch nie zuvor in meinem Leben.
    Ich bin seit 25 Jahren verheiratet und hatte eigentlich nie einen anderen Mann im Kopf als meinen.
    Bei der Arbeit lernte ich dann einen Anwalt kennen und langsam lieben.
    Und auch hier bin ich jetzt anderer Meinung als früher: Ja! Man kann zwei Männer gleichzeitig lieben. Ich weiß, dass das egoistisch ist, aber bei dem einen habe ich unglaublichen Sex mit einer Harmonie, die seinesgleichen sucht, weil wir schon so lange zusammen sind. Bei dem anderen ist das Gefühl von Verunsicherung und „sich-langsam-Rantasten“ wieder da. Hat beides seinen Reiz. Ich weiß, dass das nicht richtig ist, habe aber trotzdem das Gefühl, dass ich keinem etwas wegnehme.
    Mein Mann weiß und ahnt auch nichts, meine Affaire (sieht sich allerdings nicht so) weiß natürlich, dass ich verheiratet bin. Er selbst lebt auch in einer Beziehung. Beide können und wollen wir die erste Beziehung nicht aufgeben. Trotzdem freuen wir uns alle 3 Wochen auf ein Treffen. Wir landen immer im Bett, aber vorher und nachher gibt es lange, erfüllende Gespräche.
    Früher war ich ein Verfechter der Monogamie, heute sehe ich das etwas anders.
    Mein Mann hat mich während unserer Ehe (mindestens) 2 x betrogen. Danach war unsere Beziehung immer besser, weil man mehr auf den anderen achtet.
    Das klingt ganz blöd – ich weiß -, aber ich sehe meine Ehe durch die Beziehung zu einem anderen Mann überhaupt nicht gefährdet – allerdings nur solange, wie mein Mann das nicht weiß. Er glaubt, dass ich die perfekte monogame Ehefrau bin. Allerdings ist ihm schon klar, dass sich andere Männer nach mir umdrehen und ihm schmeichelt das auch sehr. Da er mich aber immer noch falsch einschätzt und er mir eine Affaire nicht zutraut, vertraut er mir. Das macht mich manchmal traurig, andererseits lässt mich dieser Zustand nicht nachlässig mit mir selbst werden. Das widerum findet mein Mann und meine Affaire ja gerade gut an mir.
    Ich weiß, dass das alles falsch ist. Aber mein Mann vermisst überhaupt nichts, meine Affaire genießt die Augenblicke und ich bin immer noch die Ehefrau, die mein Mann sich gewünscht hat und der nichts vermisst, so wie er behauptet. Ich habe für mich entschieden, dass man sehr wohl zwei Männer lieben kann, jeden auf seine Weise.
    Hätte mir das jemand vor 20 Jahren gesagt, ich glaube, ich hätte ihn ausgelacht!

  • Lisa

    Hallo
    Ich habe vor genau 98 Tagen meinen Traummann kennengelernt und liebe ihm so sehr, wie ich noch nie geliebt habe! Durch die große Entfernung zwischen uns, sehen wir uns erst nächste Woche wieder. Er bleibt für 3 Tage bei mir. Ich möchte mit ihm ins Schwimmbad gehen und einen langen Spaziergang mit Picknick beim Sonnenuntergang machen. Ich möchte nicht mit ihm ins Bett, da ich ihn noch zuwenig kenne, aber gegen einen Kuss hätte ich selbstverständlich nichts einzuwenden! Wie bekomme ich ihn dazu mich zu küssen oder sogar mit ihm zusammen zukommen?
    Ich würde mich über Antwort freuen,
    Liebe Grüße, Lisa

  • Miri

    Hallo Danny,
    ich habe einen Mann vor einigen Wochen kennen gelernt, wir sind Kollegen. Er war bis vor 3 Wochen in einer Beziehung, welche 9 Jahre gedauert hat. Er wollte es schon länger (seit März) beenden und hat dies letztendlich auch getan (nicht wg mir). Er ist immer zuerst auf mich zugegangen, wenn er was mit mir machen wollte. Wir machten gemeinsame Ausflüge in die Berge, gingen Essen, telefonierten oft und schreiben fast täglich. Bisher lief alles super.
    Letzte Woche haben wir das erste mal miteinander geschlafen. Wir waren beide ziemlich angespannt. Am Dienstag waren wir wieder essen und ich habe bereits in der Arbeit am Nachmittag gemerkt, dass etwas nicht stimmt und ihn gefragt. Er meinte, dass er das Gefühl hat mir gegenüber nicht fair zu sein und es falsch ist und die Sache zwischen uns erst mal auf Eis legen will. Er will mich jedoch weiterhin sehen und Sachen mit mir unternehmen, weil er mich immer noch sehr gern hat. Nur das Küssen, anfassen, umarmen, im Arm halten etc. fällt weg. Er mache dies, weil er mir nicht noch mehr weh tun will, als er es jetzt schon getan hat, jedoch ist er momentan sehr launisch, zeigt wenig Gefühl und ist sich nicht sicher, was er eigentlich will – er muss sich darüber erst mal im Klaren werden.
    Als das vor 3-4 Woche mit uns anfing hat er noch zu mir am Telefon gemeint, dass er sich durchaus eine Beziehung mit mir vorstellen könnte. Jetzt meint er, wenn er an eine Beziehung mit mir denkt, dann hat er das Gefühl, dass es schief gehen wird.
    Was soll ich davon halten?

    Ich bin 28 Jahre alt, war von 15-fast 23 in einer Beziehung und bin jetzt seit fast 6 Jahren Single, weil ich nichts zulassen konnte oder wollte. Wenn ich mit einem Mann aus war, dann habe ich immer nach einem Fehler gesucht um ihn abzuhaken. Jedoch als ich ihn kennen gelernt habe war das anders. Wenn wir essen sind und er mit was vom Teller klaut muss ich darüber lachen. Normalerweise werde ich bei sowas zur Furrie. Es gibt noch mehr solcher Sachen. Ich dachte, dass ich wieder für jmd bereit bin und bei uns passt es. Wir haben den gleichen Musikgeschmack, mögen Pferde, unternehmen gerne Dinge draussen uvm. Wir lachen sehr viel zusammen und es gefällt ihm am meinsten an mir, wenn ich lache – das hört er gerne.

    Ich habe ihm gesagt, dass ich ihm zeit gebe, welche er zum verarbeiten braucht, er aber auch nicht ewig zeit hat.
    Ich meinte auch, dass wir es so weiter führen können. Denn solang es mir gut geht, ist das auch völlig in Ordnung und er meinte, mit dem Fokus auf eine Beziehung. Ich meinte darauf, nein, das muss nicht unbedingt so kommen. Wir lernen uns grad erst kennen, unsere Vorlieben, Eigenheiten etc. und wenn man nichts probiert, dann weiss man auch nicht was man will und wenn einem etwas gut tut, so wie wir glücklich sind, wenn wir zusammen sind, dann ist es auch nichts falsches.

    Was soll ich tun?

  • Sylvia

    Hallo Danny.
    Ich bin seit 11 Jahren geschieden. Mein Exmann hatte sich zum Alkoholiker entwickelt. Von den 14 Jahren Ehe die wir führten, waren die letzten sechs Jahre das reinste Nervenspiel. Betrug, Lügen, Ausbeutung des Kontos, Intrigen… Alles war dabei… Ich hatte kurz vor der Trennung sogar ein Burnout Syndrom. Zwei Jahre nach der Scheidung lernte ich einen anderen kennen. Er war ganz anders… Er war aufmerksam, geduldig, interessierte sich für meine Probleme, gab mir Trost, machte mir Kmplimente… Ich fühlte mich wie im siebten Himmel. Wir sind jetzt schon 9 Jahre zusammen. Je länger unsere Beziehung jedoch dauert, je egoistischer wird er. Er beschriftet Joghurts die ich gekauft habe, und die darf nur er essen. So macht er das mit Bananen und anderen Lebensmitteln. Er fing irgendwann damit an, daß ich den Kino Eintritt oder den Schwimmbadbesuch oder das Essen selber bezahlen mußte, obwohl er mich dazu stets eingeladen hatte… auch seine persönliche Selbstständigkeit hat stark nachgelassen. Ich komme mir vor, als wäre ich seine GmbH. Geh mal, mach mal, bring mal, hol mal… Es nervt nun wirklich total ! Ich will aus dieser Beziehung raus. Aber ich weis nicht wie. Ich habe schon mehrfach versucht mit ihm darüber zu sprechen. Aber jedes Mal sagt er, er würde sich das Leben nehmen, wenn ich gehe. Ich halte es nicht mehr aus !!! Ich habe vor vier Jahren einen Mann kennen gelernt, der wesentlich jünger ist als ich. Mit ihm hatte ich drei Jahre geschäftlich zu tun. Wir sind sehr gute Freunde geworden… Mit ihm berate ich mich sehr oft, und er baut mich immer auf, wenn ich wieder Mal schlechte Laune wegen des Betragens meines Freundes habe. Hmmm… Ich denke in letzter Zeit sehr viel an meinen ehemaligen Geschäftspartner. Ich merke, daß mir dann jedes Mal ein Lächeln in mein Gesicht gezaubert wird. Er geht mir seit mehreren Monaten nicht mehr aus dem Kopf. Ich bin in einer Sackgasse. Denn ich denke, ich habe mich in ihn verliebt… Was nun ?

  • Mila

    Sylvia,

    Wenn er dir droht damit dass er sich das Leben nehmen will, ist das emotionale Erpressung. Er möchte in seinem bequemen egoistischen Leben bleiben ohne dafür einen Funken zu tun. Und du lässt es zu, weil du nicht ’nein ‚ sagst. Du bist nur seine Bedienstete für ihn.

    An alle anderen: eure Männer sind sich nicht sicher und brechen den Kontakt ab, weil sie niemand haben wollen den sie versorgen müssen und der leichte Beute ist. Es ist wie ein Klotz am Bein. Wenn ihr lernt, euer eigenes Leben mit Selbstachtung und Respekt zu leben, dann werden die Männer es ernster mit euch meinen. Die meisten Frauen meinen sie sind gleich verliebt, aber das stimmt nicht. Verliebtsein ist ein egoistisches Gefühl, da es einem gut geht wenn man diese Person sieht und deshalb immer mehr haben möchte. Und sobald ihr euerm gegenüber sagt, dass ihr verliebt seid, wird er es als Vertrag sehen. Eine Art emotionale Erpressung, ich liebe dich, kümmere dich um mich, sonst bin ich traurig und sage was du für ein Arsch bist. Auch wenn ihr es unbewusst macht.

    Deshalb möchten sie jemand haben, der öfter nein sagt. Zeigt, dass er sich glücklich schätzen kann dass er bei euch sein darf. Dann sieht er es nicht als Erpressung.

  • Prinzessin

    @Annika,
    ich würde mich im Bus einfach mal neben ihn setzten.
    Vielleicht genügt das schon um ihm einen kleinen
    Schubs in die richtige Richtung zu geben.
    Wenn er dich nicht ansprechen will verwickel ihn
    in ein normales Gespräch ihr geht immerhin in
    eine Klasse also kannst du das auch in der Schule so machen.
    Sei einfach natürlich und freundlich zu ihm.
    Wenn er wirklich etwas für dich empfindet dann wird er
    Irgendwann auch zu dir kommen.

    Ich wünsche dir und allen anderen einen guten Mr .Right
    mit einem Herzen am rechten Fleck
    Deine/Eure Mrs. Undercover

  • Gina

    Ich habe mich in einen jungen verliebt mit dem.ich mal sehr gut befreundet war…ich hab keine Ahnung was ich falsch gemacht habe…ich habe ihm immer zugehört war immer für ihn da. Nachdem wir das erste mal miteinander geschlafen haben hat er mich gefragt was das für mich bedeutet hat da hab ich ihm erzählt das ich ihn liebe…er meinte nur er will keine Beziehung und hängt an seiner ex… nach ca.2 Monaten hatte er dann eine freundin.. nachdem es bei den beiden wieder aus war kam er wieder an aber iwie ist es komisch gewesen naja und jetzt ignoriert er mich ich will ihn aber wieder weis aber nich was ich machen soll

  • Joy Swatsworth

    Toller Artikel hat mir sehr geholfen! Danke dafür!

  • Susan Veasman

    Toller Artikel hat mir sehr geholfen! Danke dafür!

  • Viktoria

    Hallo Danny, ich bin heute zufällig auf diese Seite gelandet, habe alles durchgelesen, eigentlich nicht viel neues erfahren, aber du kennst dich gut aus und wahrscheinlich könntest du mit in meiner Frage helfen.
    Entschuldige mich im voraus für Fehler, deutsch ist nicht meine Muttersprache.
    Meine Situation ist so, ich habe mich vor einem halben Jahr von meinem Ehemann getrennt, wir haben einen Sohn. Ich habe mich gleich eingestellt, dass ich im Moment keinen brauche und das bleibt bis Jahre vergehen, aber natürlich fast im gleichen Moment habe ich einen Mann kennengelernt, wir haben uns geschrieben und wollten sich treffen, was zusammen unternehmen, ich habe an dem Tag keine Möglichkeit gehabt meinen Sohn zu Hause lassen, darum haben wir ein „Date“ zu dritt gehabt, es war sehr lustig, waren ganzen Tag unterwegs, im Auto und immer, wenn mein Sohn paar Schritte entfernt war, haben wir Händchen gehalten und geflirtet, also alles perfekt. Danach haben wir geschrieben, er sagte dann „es war ein richtig schöner Tag heute,ich wollte dich erstmal küssen, aber dann dachte, dass es noch zu früh ist“, das hat mich gefreut, dass er sich Zeit lässt und auf was ernstes eingestellt ist. Dann am nächsten Tag haben wir wieder geschrieben und kamen dazu, dass wir uns vermissen und noch vor Wochenende treffen wollen, also ich habe am Dienstag frei genommen, er hat Spätschicht gehabt (kein Frei bekommen) und in der Früh, war ich bei ihm, wir waren zusammen frühstücken, haben was eingekauft und zu ihm nach Hause gefahren (wollten noch überlegen, was wir weiter machen), da haben wir ein Film angeschaut, dann haben angefangen zu kuscheln, irgendwann mal ging auf küssen weiter und war kurz vor Sex, ich wollte aber nicht, dass sowas zwischen uns auf dem zweiten Date passiert und habe das auch nicht zugelassen, war nicht so einfach, aber mehr als küssen ist dann auch nicht passiert. Ich war dann zu Hause, wir haben geschrieben, telefoniert und er sagte dann „ich wäre jetzt gerne bei dir und hätte dann was mit dir angestellt, was wir mittags nicht zu ende gebracht haben“ dann hab ich ihm geschrieben „zu ende und das wars?“, er „nein, nein. Zum Glück ist nichts passiert heute, ich habe angst dir weh zu tun, du bist ein liebes tolles Mädchen, dich muss man auf den Händen tragen und ich habe ganz ganz große Angst, dass ich für dich keine Gefühle bekommen werde wie das oft schon bei mir war, wir sollen noch warten, bis ich dich richtig kennengelernt habe und wir es 100% wissen ob was zwischen uns wird“ da war nichts böses gemeint und eher meinte er auch so,
    am nächsten Tag habe ich wieder frei gehabt (er wusste davon und hat zu mir gesagt, dass wenn ich lust habe, kann bis mittag zu ihm kommen, da machen wir was zusammen, ich wollte erstmal nicht, aber dann war ich unterwegs und nicht so weit von ihm entfernt, wo wir dann in der früh telefoniert haben, dann hab ich zu ihm gesagt, dass ich komme, es war wichtig für mich zu sehen, wie er drauf ist. Und er war anders, wahrscheinlich, weil er dachte, dass ich böse auf ihn bin und falsch verstanden habe. Nachmittags, wo ich zu hause war, habe ich ihm geschrieben, dass es mir nicht gefallen hat und er muss sich entspannen und das ganze nicht so ernst nehmen, ich bin nicht böse und denke genauso, dass wir uns erstmal näher kennen lernen müssen. Wir schreiben uns und telefonieren weiter so täglich, er macht mir deutlich, ohne das ich fragen muss, dass ich die einzige bin mit der er schreibt, dass wir uns weiter treffen würden, aber er ist vorsichtiger geworden mit Smileys und flirten. Und ich weiß jetzt nicht, was ich machen soll. Wir sehen uns morgen wieder (zumindest geplant), es kann sein, dass da was geklärt wird, aber bis dahin, ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll, einfach normal sein, schreiben, flirten, ist schwer, da er ist zurückhaltender geworden, weniger schreiben, dass er denkt, dass ich meine Interesse verloren habe, will ich auch nicht. Er sagt, dass er immer alles offen sagt, was er denkt, das glaube ich ihm auch, also normalerweise hätte er dann auch gesagt, wenn irgendwas nicht stimmt. Jetzt die Frage, mach ich mir zu viel Gedanken? oder er hat einfach nicht so ein großes Interesse an mir, oder hat angst, dass ich ihm gleich seine Freiheit wegnehme.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.